„Paare stehen auf ihrem gemeinsamen Weg häufig vor vielen Hürden,
betrachten sie diese genau können hinter allen verborgene Schätze liegen.“

Julja Budamert

Paarberatung&Paartherapie
Paarberatung und Paartherpie

 Paarberatung&Paartherapie

 Systemisch Integrative Paartherapie

Im Laufe der gemeinsamen Beziehungsjahre kann es zu einer Schieflage der gemeinsamen und individuellen Vorstellungen im Hinblick auf das gemeinsame Leben kommen. Dieser Umstand kann Streit, Krisen oder Trennungsgedanken mit sich bringen. Nicht selten führen diese Umstände zu einer Hilflosigkeit in den eigenen Handlungen oder Fehlentscheidungen für die langjährige Partnerschaft. Wenn man dann als Paar nicht mehr weiter weiß, macht es oft Sinn sich einen professionellen Blick von Außen einzuholen.

Gerne bin ich in dieser Situation für Sie da!

Dies bedeutet, dass ich die Probleme eines Individuums nicht abgegrenzt vom Rest betrachte, sondern in einem Kreislauf von Ursache und Wirkung also von gegenseitiger Abhängigkeit. Somit sind immer beide Partner am Entstehen von kritischen Situationen beteiligt. Ich verzichte dabei auf Zuschreibungen von Täter- oder Opferrollen.

Ich sehe im Beratungskontext beide Individuen auf der Paarebene, das heißt mal gehe ich ganz mit der Sichtweise des einen und mal ganz mit der des anderen mit um entstandene Konflikte zu begreifen.

Ich orientiere mich an den Ressourcen, die in einer Paarbeziehung vorhanden sind und achte dabei auf einen angriffsfreien Kommunikationsstil während der Paarsitzung.

Ich betrachte Krisen in einer Paarbeziehung als neue Chance für eine anstehende Paarentwicklung oder für die einzelnen Individuen.

Ziel ist es die Bedingungen für diese Entwicklungsherausforderung zu optimieren um eine Stabilisierung des Paarsystems zu erreichen oder eine faire Trennung für beide zu ermöglichen.

Mögliche Inhalte können in der Paarberatung&Paartherapie sein:

  • Problem- und Zieldefinitionen für die Paarbeziehung
  • ungewollte Kinderlosigkeit
  •  Kommunikation in der Paarbeziehung
  • Persönliche und gemeinsame Entwicklungen
  • Außenbeziehungen
  • Bedeutung der eigenen Herkunftsfamilie und deren Wirkung auf die Paarbeziehung
  • Trennung und Scheidung
  • Erziehungsschwierigkeiten